Oberstufe
Gemeindeverband Kirchberg

Frühmorgens um 6.45 Uhr fuhren wir mit dem Zug via Solothurn nach Oberdorf. Doch bereits nach 20 Minuten waren wir um ein Handy, das beim Umsteigen liegen geblieben war, ärmer! Die neue Gondelbahn brachte uns dann in 10 Minuten auf den Weissenstein, wo eine ziemlich lange, aber wunderschöne und abwechslungsreiche Wanderung Richtung Grenchenberg begann.

Auf der Hasenmatt, dem höchsten Punkt dieser Jurakette, machten wir einen ersten Halt und genossen die faszinierende Aussicht auf Solothurn und den Lauf der Aare. Da das Wetter klar war, konnten wir den Bieler-, Murten und sogar den Neuenburgesee erkennen. Gruppenweise, je nach Tempo und Fitness,  wanderten wir auf der Jurahöhe bis zum Restaurant Unterer Grenchenberg, wo wir unser Picknick einnahmen. Danach rasten wir mit riesigen Scootern die nicht immer einfache Strecke zur Holzerhütte oberhalb Grenchens hinunter. Obwohl es ein wenig gefährlich war, hatten wir einen Riesenspass. Silvan musste einem unverhofften Unterfangen ausweichen und stürzte. Doch gottlob kam er mit ein paar Schürfungen davon. Mit dem Bus fuhren wir ins grosszügig angelegte Schwimmbad und konnten uns von den Strapazen erholen. Nach dieser Erfrischung brachte uns der Bus zur Storchensiedlung Altreu. Leider waren an diesem warmen Sommertag alle Tiere ausgeflogen! Auf der Aarefahrt Richtung Solothurn konnten wir unsere Wanderstrecke vom Schiff aus nochmals Revue passieren lassen. Gegen Abend kamen wir beim Krummen Turm in Solothurn an und spazierten darauf durch die malerischen Gassen der schönsten Barockstadt der Schweiz. In der Gelateria Pizzeria italiana spendierte uns Herr Jaeggi noch eine feine, echt italienische Glace. Darauf begaben wir uns langsam zum Bahnhof und kehrten mit der Bahn nach Kirchberg zurück. Das war eine sehr abwechslungsreiche und wunderschöne Schulreise.

776f1ad4-6c9b-4be4-934c-0ae4be86431f
5fb4cc69-5ce9-480d-832e-be2ab1509122
d1bab215-8795-4743-9a27-7367c01745e3
2907af98-327c-4d83-91cb-41542dce5f7f
861fea58-a12a-49fa-aea7-8b8f701140b2